Geschäftsprozesse

In jedem Unternehmen gibt es eine ganze Reihe von “standardisierten” Geschäftsprozessen. Diese Geschäftsprozesse lassen sich hervorragend in der BITAG | Workflowmanagement – Suite abbilden. Für einige der typischen Geschäftsprozesse wie z.B. die

 

haben wir vorkonfigurierte Workflows als Templates entwickelt, die mit minimalem Aufwand an nahezu jede organisatorische Anforderung angepasst werden können. Out-of-the-Box, ohne großen Anpassungsaufwand.

Gemeinsames Kennzeichen unserer vordefinierten Workflows ist immer einheitlicher Ablauf:

  • Datenerfassung in einem Journal, das dem Workflow direkt zugeordnet wird
  • Prüfung und Abarbeitung eines Prozesses im Workflowmanagementsystem
  • Sofortige Statusrückmeldung in das Journal
  • Revisionssichere Archivierung aller entstandenen Dokumente
  • Umfassende Auswertemöglichkeiten der Journaldaten

In den folgenden Geschäftsprozessen können Sie die jeweilige Umsetzung als Workflow nachvollziehen.

 

 

Elektronische Rechnungsprüfung

Ein typisches Beispiel für den sinnvollen Einsatz von Workflow-Lösungen ist die Prüfung von Eingangsrechnungen in der Rechnungsprüfung, die einen Großteil der Unternehmen noch immer papiergebunden erreichen. 

Bestellfreigabe

Bestellungen unterliegen häufig umfangreichen Genehmigungsverfahren. In der Regel hat ein Sachbearbeiter im Einkauf ein bestimmtes Budget bis zu dem er Bestellungen eigenverantwortlich durchführen darf. Oft noch kombiniert mit einem Vier-Augen-Prinzip

Bestellanforderung

Die Freigabe von Bestellanforderungen stellt ein klassisches Anwendungsszenario dar, bei welchem die Prozesssteuerung durch die BITAG Workflowmanagement Suite erhebliche Vorteile bieten kann.